Whitepaper: BEG NWG (Nichtwohngebäude) – staatliche Förderung von Effizienzgebäuden

Im Rahmen des Programms „Nichtwohngebäude“ (NWG) der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) erhalten Eigentümer und auch Pächter sowie Mieter (mit Genehmigung des Vermieters), die ihr Nichtwohngebäude energetisch sanieren, Fördergelder bei Erreichen einer Effizienzgebäude-Stufe. Wird eine Bestandsimmobilie umfassend energetisch saniert, beteiligt sich der Staat mit bis zu 30 % an den Investitionskosten. Das sind Zuschüsse von bis zu 600 Euro pro Quadratmeter.

Zum Whitepaper