Orientierungshilfen für Bauherren und Verarbeiter

Beim Dämmen auf die Qualität achten!

Berlin, im Dezember 2016. Dämmstoffe müssen, so wie alle Baustoffe von einwandfreier Qualität sein. Sie müssen sich einfach und sicher verarbeiten lassen, über viele Jahrzehnte tadellos funktionieren und gesundheitlich unbedenklich sein. Seit langem ist bekannt, dass sich nachhaltige und leistungsfähige Dämmlösungen mit Mineralwolle effektiv verwirklichen lassen. Auch In Zukunft ist die hohe deutsche Qualität von Mineralwolle-Dämmstoffen einfach zu erkennen: Achten Sie auf Keymark und das RAL Gütezeichen Mineralwolle:

Unabhängig geprüft und laufend überwacht

KEYMARK ist der neue Qualitäts-Standard für Mineralwolle-Dämmstoffe. Ob ein Mineralwolleprodukt den hohen deutschen Standards entspricht, ist künftig am KEYMARK-Zeichen zu erkennen. Dabei handelt es sich um eine freiwillige Produktzertifizierung, die wieder alle wesentlichen Produkteigenschaften von Glas- und Steinwolle berücksichtigt und die am Keymark-Symbol auf dem Etikett erkennbar ist. Vergeben wird es von DIN CERTCO, einem gemeinsamen Unternehmen des TÜV-Rheinland und des DIN Deutsches Institut für Normung. Grundlage für Keymark ist eine Vereinbarung von EU-Kommission und CEN, dem European Committee for Standardization. Die Qualität wird von unabhängigen, akkreditierten Prüfinstituten anhand von Probennahmen aus der Produktion und Lager und regelmässiger Überprüfung der werkseigenen Produktionskontrolle überwacht.

Strenge Maßstäbe legt auch das RAL Gütezeichen „Erzeugnisse aus Mineralwolle“ an. Vergeben wird es von der 1998 gegründeten Gütegemeinschaft Mineralwolle e. V. Der Schwerpunkt liegt hier auf der gesundheitlichen Unbedenklichkeit während der Verarbeitung und im eingebauten Zustand. Dies wird zum einen durch die laufende Überwachung und Dokumentation der eigenen Produktion durch den Hersteller selbst erreicht, zum anderen mit der zweimal jährlich erfolgenden Kontrolle durch ein anerkanntes Prüfinstitut. So wird sichergestellt, dass der Hersteller nicht nur in der Lage ist, gesundheitlich einwandfreie Ware zu produzieren, sondern diesen hohen Standard auch während der gesamten laufenden Produktion aufrechterhält.

Mehr Orientierung können auch weitere Gütezeichen bieten. Zu ihnen zählt beispielsweise der bekannte „Blaue Engel“. Er wird von der Jury Umweltzeichen im Auftrag der Bundesregierung vergeben und zeichnet jeweils besonders umweltfreundliche Produkte innerhalb einer Produktgruppe aus. Der Blaue Engel für Mineralwolle-Dämmstoffe belegt, dass die damit versehenen Produkte in Wohnbereichen gesundheitlich unbedenklich sind und dass bereits während der Produktion schadstoffärmer gearbeitet wird, als es die einschlägigen gesetzlichen Regelungen verlangen.

Bauherren und Fachbetriebe können sich also bei allen wesentlichen Eigenschaften, beim Gesundheitsschutz ebenso wie bei der Umweltfreundlichkeit und bei der Dämmfunktion, auf Prüfung und Überwachung durch unabhängige Stellen verlassen, wenn sie auf Zertifizierungen und Gütezeichen achten. Entsprechend gekennzeichnete Mineralwolleprodukte bieten nicht nur effizienten Wärmeschutz, Schall- und Brandschutz, sie leisten dies auch verlässlich über viele Jahre ohne Risiken für Umwelt und Gesundheit.

 

 

Fotos: FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V.

KEYMARK ist der neue Qualitäts-­Standard für Mineralwolle-­Dämmstoffe Foto: FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V.