Whitepaper: BEG NWG (Nichtwohngebäude) – Hohe Zuschüsse für Effizienzgebäude

Im Rahmen des Programms „Nichtwohngebäude“ (NWG) der neuen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) erhalten Bauherren, Eigentümer und auch Pächter sowie Mieter (mit Genehmigung des Vermieters), die ihr Nichtwohngebäude ab Juli 2021 energetisch sanieren, bei Erreichen einer Effizienzgebäude-Stufe höhere Fördergelder denn je. Bei Neubauten kann man mit einer maximalen Förderung von 22,5 % bzw. 450 Euro je Quadratmeter rechnen. Wird eine Bestandsimmobilie umfassend energetisch saniert, beteiligt sich der Staat mit bis zu 50 % an den Investitionskosten. Das sind Zuschüsse von bis zu 1.000 Euro pro Quadratmeter.

Zum Whitepaper

image_pdf