Umweltschonende Herstellung

Nachhaltig gut für Mensch und Umwelt

Dämmstoffe aus Mineralwolle (Glaswolle oder Steinwolle) sind umweltschonende Produkte, die durch ihre Nachhaltigkeit überzeugen. Einmal eingebaut, halten sie ein Bauteilleben lang – meist über 50 Jahre. In dieser Zeit schützt Mineralwolle von Tag eins an vor Kälte und Hitze. Das senkt nicht nur die Heizkosten, sondern vor allem auch den Ausstoß von klimaschädlichem CO2. Neben dem eigenen Wohlbefinden trägt eine Mineralwolldämmung auch zur Sicherheit und Gesundheit von Leben und Eigentum bei, denn sie leistet optimalen Schall- und höchsten Brandschutz. Ökonomisch und ökologisch betrachtet ist die Herstellung von Glaswolle und Steinwolle deshalb äußerst sinnvoll, und zwar für Mensch und Umwelt.

Mineralwolle ist umweltfreundlich. Sie erreicht ihre ausgezeichnete Ökobilanz nicht nur bei der Dämmung selbst: Der extrem hohe Anteil an Recyclingmaterialien (Altglas, recycelte Mineralwolle und andere Sekundärrohstoffe) sorgt dafür, dass bereits im Fertigungsprozess Ressourcen äußerst sparsam eingesetzt werden. Ihre anderen mineralischen Bestandteile stammen direkt aus der Natur, denn Mineralwolle wird aus reichlich vorhandenen Rohstoffen wie Sand, Basalt, Diabas, Dolomit, Kalkstein und auch Soda hergestellt.

Übersicht Datenschutz