Geprüfte Sicherheit

Mehr Wohngesundheit im Haus

Wohngesundes Bauen steigert das Wohlbefinden und schützt die Gesundheit. Wer gesund wohnen will, sollte sich beim Bauen und Renovieren auch mit dem Thema Baustoffe beschäftigen und für schadstoffgeprüfte und emissionsarme Produkte entscheiden, die sämtliche Anforderungen an Qualität und Sicherheit in Gebäuden erfüllen.

Für die meisten Bereiche gibt es seit den letzten Jahren immer mehr wohngesunde, ökologische Alternativen, die gesundheitlich unbedenklich sind und Bauherren gleichzeitig die nötige Flexibilität beim Hausbau lassen. Die Verwendung der richtigen Baustoffe kann dauerhaft zu einem gesunden Raumklima beitragen – der Wohlfühlfaktor in der Wohnung ist damit hoch. Zudem verbessert sich die Wohngesundheit im Haus.

Setzen Sie daher bei der Planung Ihres wohngesunden Hauses auf geprüfte emissionsarme Baustoffe wie Glas- und Steinwolldämmstoffe, und beauftragen Sie am besten geschulte Planer, Architekten und Handwerker. Die Experten wissen, welche Materialien für ein nachhaltiges, gesundes Bauen eingesetzt werden können.

Übersicht Maximales Wohlbefinden