Zwei Dämmstoffe für jeden Haustyp – Stein- und Glaswolle

Ein behagliches Zuhause schaffen, umweltbewusst handeln, Sparpotenziale erschließen – diese Motive für den Einbau einer leistungsfähigen Dämmung ziehen sich als roter Faden durch zahlreiche Sanierungs- und Neubau-Projekte. Dabei sind Häuser und Wohnungen so unterschiedlich und individuell wie ihre Bewohner und deren Vorstellungen vom Mittelpunkt ihres täglichen Lebens. Neubauten können repräsentativ und weitläufig sein oder gemütlich und kompakt, im Bestand finden sich prachtvolle Altbauten ebenso wie kostenbewusst errichtete Wohnhäuser der Nachkriegszeit. Und natürlich bieten auch viele Eigentumswohnungen in kleineren oder größeren Anlagen Raum für die energetische Verbesserung.

Ein Dämmstoff deckt viele Bedürfnisse

Die Unterschiede bei Alter, verwendeten Baustoffen, Lage und Größe führen dazu, dass auf dem Weg zum zeitgemäßen Dämmstandard jeweils eigene Schwerpunkte gesetzt und eigene Methoden gewählt werden. Doch eins haben alle Projekte gemeinsam: Mineralwolle bietet für nahezu jeden Dämmbedarf erprobte und funktionierende Lösungen.

Das liegt zum einen an der Produktvielfalt. Das Angebot umfasst verschiedenste Formate und Dimensionen – mit sehr flexibel einsetzbaren wie auch mit auf spezifische Zwecke zugeschnittenen Lieferformen. Zudem lässt sich Mineralwolle lösungsorientiert herstellen: Technische Eigenschaften können so definiert werden, dass sie an bestimmten Bauteilen genau zum gewünschten Ziel führen. Ob Sie Außenwände dämmen, Dachräume bewohnbar machen, Trittschall dämpfen oder Installationen vor Wärmeverlusten schützen möchten: Mineralwolle ist für jede dieser Dämmaufgaben und für unzählige weitere die richtige Wahl – wirtschaftlich sinnvoll, nachhaltig und dauerhaft.

Vielseitigkeit und Flexibilität von Glas- und Steinwolle erlauben auch in unterschiedlichen Gebäudetypen und Konstruktionen jeweils den bestmöglichen Dämmaufbau. Mit Mineralwolle kann man auf alle Anforderungen problemlos reagieren – mit Produkten, die sich vielfach in der Praxis bewährt haben, sich leicht handhaben und normenkonform einbauen lassen und die unabhängig vom Haustyp ihre Vorteile bei Wärmedämmung, sommerlicher Hitzeschutz, Schall- und Brandschutz ausspielen.

Individuelle Planung für sicheren Dämmerfolg

Ganz gleich, welches Haus oder welche Wohnung Sie dämmen möchten: Der Erfolg der Maßnahme ist kalkulierbar. Auch dabei weist die individuelle Berücksichtigung der Verhältnisse vor Ort den Weg zum Ziel. Ergründen Sie mit dem Energieberater am konkreten Objekt die vielfältigen Möglichkeiten des energiesparenden Bauens und Sanierens und planen Sie zusammen mit einem kompetenten Verarbeiter die Details.

Welche Möglichkeiten sich bei den verschiedenen Haustypen bieten, dazu bieten die Seiten in dieser Kategorie schon einen ausführlichen Überblick. Ob Neubau, Bestand oder Eigentumswohnung – lassen Sie sich von der Vielfalt der Lösungen inspirieren!

Wählen Sie Ihren Haustyp

Wir zeigen Ihnen dann eine Auswahl an geeignet Dämmmaßnahmen.

 

Neubau

Haus Neubau

 

Bestandsimmobilie

Bestandsimmobilie

 

Eigentumswohnung

Eigentumswohnung